Sie sagt. Er sagt.
Ein Theaterstück
von Ferdinand von Schirach
Katharina Schlüter, eine erfolgreiche TV-Moderatorin, behauptet, ihr ehemaliger Geliebter habe sie missbraucht: Aus zunächst einvernehmlichem Sex sei eine Vergewaltigung geworden. In dem Strafprozess steht Aussage gegen Aussage – ein Dilemma, das eine ungeheure Sprengkraft entfaltet. Denn über die berufliche und private Zukunft zweier Menschen hinaus, geht es um nichts weniger als um die Werte, aber auch Vorurteile, die uns als Gesellschaft ausmachen.
Softcover
13.40 €
inkl. USt.
gebundener Verkaufspreis
Titel lieferbar
ISBN: 978-3-442-77466-1
Verlag: btb Verlag (TB) (Hauptverlag)
Veröffentlicht: 28.02.2024
Seiten: 144 Seiten
Höhe: 18.00 cm
Breite: 12.00 cm
Gewicht: 173.00 gr
Sprache: Deutsch
Verschlagwortung
Deutsche Literatur; Deutschland; Belletristik; Belletristik/Erzählende Literatur; auseinandersetzen; Bestsellerliste; Taschenbuch; Bestseller; Buch; ZDF; Moderne und zeitgenössische Dramen (ab 1900); Sex; Spiegel Bestseller; spiegel-bestseller; Theaterstück; Bücher; Strafprozess; spiegelbestseller; Vergewaltigung; spiegel bestseller autor; Neuerscheinung; Verfilmung; Gerichtsdrama; Paar; entspannen; Gewalt in der Beziehung; 2024; Erste Hälfte 21. Jh. (ca. 2000 bis ca. 2050)

Weitere Preisinformationen (nur teilweise für Österreich relevant)

Zuletzt aktuallisiert: 02.04.2024

btb Verlag (TB)

Aktiv Berechnet Provisorisch Land GLP/UVP Preisbeschreibung Preis Steuersatz 1 Nettoanteil 1 USt. 1 Steuersatz 2 Nettoanteil 2 USt. 2 Gültig von Gültig bis
Ja Nein Nein AT GLP
  • gebundener Verkaufspreis
13.40 EUR R (10.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
18.48 CHF R (2.60 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein CH UVP
  • unverbindlicher Verkaufspreis
18.50 CHF R (2.60 %) 0.00 0.00 0.00 0.00
Ja Nein Nein DE GLP
  • gebundener Verkaufspreis
13.00 EUR R (7.00 %) 0.00 0.00 0.00 0.00